Molln

Nationalparkgemeinde Steyrtal
34,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Buy local!

In den Warenkorb
  • Deutsch
  • Fadenheftung
  • Hardcover
  • 21 x 29,7 cm
  • 13.07.2015
  • 978-3-99025-114-0
Molln, die Nationalparkgemeinde im Steyrtal, ist die Poesie einer zauberhaften Landschaft,... mehr
Infos zum Buch "Molln"

Molln, die Nationalparkgemeinde im Steyrtal, ist die Poesie einer zauberhaften Landschaft, eingebettet zwischen lieblichen Voralpen und schroffem Sengsengebirge in ein Meer von Wiesen und Wäldern, die den Natur-und Kulturraum des Nationalparks Kalkalpen eindrucksvoll prägen.
Der Atem dieser Landschaft, der seine lebendige Frische vom kostbaren Wasser der Steyr und Krummen Steyrling schöpft, hat immer schon die Menschen dieses Ortes geheimnisvoll inspiriert, als Bauern und Sensenarbeiter, als Handwerker und Fabrikanten, als Künstler und Kulturschaffende. Ein Ort für Menschen, wo die Erinnerung lebendig ist und die Seele Freude verspürt, wo es schön ist, zu leben.

Der Text- und Bildband über Molln stellt den Natur- u. Kulturraum und die Lebenswelten seiner Menschen in einfühlsamer Betrachtung vor. Die behandelten Inhalte widerspiegeln sich in folgenden Themenbereichen:

Landschaft und Natur
Molln im Wandel der Zeit
Mollner, Mollnerinnen und Mollnerisch
Brauchtum, Feste und Geselligkeit
Kunst und Kultur
Sportliches Molln
Ansichten von Molln

Aus dieser Symbiose haben zahlreiche einheimische Autoren und Fotografen eine verzauberte Welt entstehen lassen, die an einen Ausspruch des kanadischen Philosophen und Medienwissenschaftlers Marshall McLuhan erinnert: Das Dorf wird zur Welt und die Welt wird zum Dorf.

Weiterführende Links zu "Molln"
Zuletzt angesehen
TOP