Die Mur in Graz

Das grüne Band unserer Stadt
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Buy local!

In den Warenkorb
  • Gepp Johannes
  • Deutsch
  • Fadenheftung
  • Hardcover
  • 24 x 26 cm
  • 272
  • 978-3-99025-293-2
Es herrscht pulsierendes Leben in und an der Mur! Der imposante Huchen – ein 1,3-m-Fisch –... mehr
Infos zum Buch "Die Mur in Graz"

Es herrscht pulsierendes Leben in und an der Mur!
Der imposante Huchen – ein 1,3-m-Fisch – feiert mitten im Stadtgebiet Hochzeit. Über ihm, am Brückengeländer der Erzherzog-Johann-Brücke, „verewigen“ sich zur gleichen Zeit Verliebte mit einem Liebesschloss, einem Zeichen ihrer engen Verbundenheit. Graz, eine liebenswürdige und lebenswerte Stadt – aber ohne Mur undenkbar. Die Mur prägt durch ihr grünes Band das Stadtbild. Ein gewachsener Baumbestand mit Tausenden mächtigen Aubäumen, die zur Milderung des Stadtklimas beitragen. Dieser Stadt-Dschungel ist durchaus magisch und wird von Mensch und Tier aufgesucht. Bewohner und Gäste von Graz verweilen gerne entlang der Uferpromenade, vor allem im Sommer, wenn die riesigen großkronigen Murbäume Schatten spenden und das wilde Wasser der Mur vorbeirauscht. Der grüne Korridor ist auch ein Hotspot an Tier- und Pflanzenarten – eine beeindruckende Artenvielfalt vor unserer Haustür.

Herausgeber Johannes Gepp und die Beiträge von 45 Fachautoren zeigen auf 272 Seiten das verwobene Netz von Natur und Kultur. 850 Farbfotos porträtieren den herrlichen Mikrokosmos entlang der Mur – von Drohnen, aus fahrenden Booten oder tauchend eingefangene Schnappschüsse geben erstaunliche Ein-, Weit- und Tiefblicke.

Erleben Sie Graz anders – im Bewusstsein des Stadtflusses – einem Naturschatz, den wir hautnah erleben.

Weiterführende Links zu "Die Mur in Graz"

Prof. Dr. Johannes Gepp ist Präsident des Steirischen (und der Vizepräsident des Österreichischen) Naturschutzbundes und Österreichs offizieller Sprecher für das „Grüne Band Europas“. Er gilt als einer der besten Kenner der Steirischen ­ Naturschutzräume und ist Autor Dutzender Bücher über die Natur und Umwelt Österreichs. Auen und Moore sind Haupthemen seiner wissenschaftlichen Erhebungen, deren Ergebnisse er in reich bebilderten Bänden einem breiten Publikum allgemeinverständlich und überzeugend darstellt.

Zuletzt angesehen