Männerzeiten

Naturheilkunde für den Mann in den besten Jahren
Dieses Buch steht derzeit nicht zur Verfügung!
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Dieses Buch erscheint am 20. März 2019

  • Germann Peter & Zeuge-Germann Gudrun
  • Fadenheftung
  • Hardcover
  • 17 x 22 cm
  • ca. 240
  • 978-3-99025-369-4
Naturheilkunde für den Mann Das Buch befasst sich mit den Beschwerden des Mannes und den... mehr
Infos zum Buch "Männerzeiten"

Naturheilkunde für den Mann

Das Buch befasst sich mit den Beschwerden des Mannes und den körperlichen und psychischen Veränderungen, die es in einem Männerleben gibt. Die beiden Autoren haben mit dem Buch „Frauenzeiten“ Erfolge gefeiert; jetzt folgt das männliche Pendant.
Es ist kein philosophisches Werk, sondern es befasst sich in vergnüglicher Weise mit den Beschwernissen des Mannes im besten Alter. Das Buch ist voll von Rezepturen aus der Naturheilkunde, die der Thematik in dieser Lebensphase angepasst sind.

Weiterführende Links zu "Männerzeiten"

Gudrun Zeuge-Germann, geb. 1956, Ausbildung und Tätigkeit als Krankenschwester, Mitarbeit in der Heilpraktikerpraxis ihres Ehemannes Peter Germann, Ausbildung in Phyto- und Aromatherapie, Gründung der „Phytaro-Schule für Phyto- und Aromatherapie“ mit Ehemann Peter Germann, Übernahme der Schulleitung, Anlegen und Eröffnung des „Dortmunder Heilpflanzengartens“.

Peter Germann, Jahrgang 1954, Studium der Visuellen Kommunikation u.a.in Dortmund, Besuch der Düsseldorfer Kunstakademie, 1980 Abschluss Dipl. Designer, 1987 Heilpraktikerprüfung, seit 1992 Fachfortbildungsleiter des BDH, 1994 Auszeichnung mit der „Clemens-von-Bönninghausen-Medaille“ für besondere Verdienste auf dem Gebiet der Naturheilkunde, seit 1995 Vizepräsident des BDH, 1998 Gründung „Phytaro - Schule für Pflanzenheilkunde“ in Zusammenarbeit mit Ehefrau Gudrun Zeuge-Germann, 1997 Gründung „Gyü Zhi“ – Gesellschaft für ethnologische Medizin, 2006 Gründung „Viriditas – Das Gesundheitshaus“, zahlreiche Veröffentlichungen in Deutschland (circa 600 Publikationen in der Fachpresse), Österreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Frankreich und Japan.

Zuletzt angesehen
TOP