Pflanzenschätze der Ahnen

Alte Heilkunst und aktuelle Forschung
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Buy local!

In den Warenkorb
  • Huber Ellen
  • Deutsch
  • Fadenheftung
  • Hardcover
  • 17 x 22 cm
  • 248
  • 978-3-99025-286-4
In diesem Buch wird verschüttetem Wissen zu 66 Pflanzen ­wieder eine Stimme verliehen.... mehr
Infos zum Buch "Pflanzenschätze der Ahnen"

In diesem Buch wird verschüttetem Wissen zu 66 Pflanzen ­wieder eine Stimme verliehen. Zahlreiche historische Quellen von der ­Antike bis zur Neuzeit liefern dazu ­beeindruckende Zeugnisse der Heilkunst. Hunderte wissenschaftliche ­Forschungsergebnisse aus aller Welt ­verblüffen mit neuen Erkennt­nissen zum Einsatz der Pflanzen bei ­Gesundheitsproblemen unserer Zeit. Das Buch verdichtet altes und neues Wissen auch in 50 praxis­erprobten ­Rezepten. Da Fertigpräparate dieser ­Heilpflanzen im ­Handel rar sind, erleichtern anschauliche ­Anleitungen zur wirkstoffgerechten Verarbeitung und hilfreiche Anbau- und Sammeltipps den Einsatz der Naturschätze. Mit einem Vorwort von Margret Madejsky

Weiterführende Links zu "Pflanzenschätze der Ahnen"

Ellen Huber arbeitet seit 35 Jahren als Diplom-Biologin mit Pflanzen. In den Oberallgäuer Bergen aufgewachsen, ist sie früh durch ihre naturheilkundlich orientierten Eltern inspiriert worden. Ihre Erfahrungen als Heilpraktikerin in eigener Praxis und umfangreiche Kenntnisse der Heilkräuterkunde gibt sie seit 17 Jahren in den Seminaren ihrer Heilpflanzenschule Millefolia im In- und Ausland weiter. Daneben schreibt sie als Autorin für die Fach- und Laienpresse zu Heilkräuterthemen.

Zuletzt angesehen